Nutzungsbedingungen

Willkommen bei cometas! cometas ist die Online Lern-Plattform der cometas.ch gmbh, Spalenvorstadt 11, 4051 Basel. Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Impressum.

Diese allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen (im Folgenden: „AGB”) stellen den abschliessenden rechtlichen Rahmen für alle cometas-Dienste, die für Verbraucher (im Folgenden User) bestimmt sind, dar. Abweichende und ergänzende Regelungen gelten nur, wenn dies ausdrücklich vereinbart ist.

1. Angebotene Dienste, Geltungsbereich

1.1 Die cometas Lern-Plattform ist ein Online-Lernsystem, mit dem Wissensinhalte einfach, modern und effizient vermittelt und gelernt werden können.

1.2 Diese AGB und die dadurch geregelten Dienste sind ausschliesslich für Nutzer bestimmt, die als User (und nicht als Lizenznehmer) auf der Plattform handeln.

1.3 Die Plattform wird dem Lizenznehmer für eine Nutzungsgebühr zur Verfügung gestellt. cometas ist nicht für die allfällige vom Lizenznehmer gestellte Nutzungskosten für User verantwortlich und lehnt jegliche Einmischung ab. Dies bleibt eine Sache zwischen dem Plattformbetreiber (Lizenznehmer) und dem User.

2. Nutzerkonto

2.1 Die bei cometas gespeicherten Nutzerdaten dienen Ausschliesslich der Nutzung der Lern-Plattform. Eine anderweitige Nutzung der gespeicherten Daten ist für cometas ausgeschlossen.

2.2 Ein User-Konto benötigt folgende Angaben: Vorname, Nachname, E-Mail Adresse, Passwort.

2.3 Mit der Nutzung der Plattform akzeptiert der User diese AGB.

2.4 Der User kann vom Lizenznehmer zu dieser eingeladen werden. Oder aber, dieser gibt die Möglichkeit, sich per Self-Registrations-Formular selbständig für die Plattform zu registrieren.

2.5 Der User ist verpflichtet, ein ausreichend sicheres Passwort zu wählen und dieses Geheim zuhalten. Sobald der User davon Kenntnis erlangt hat oder hätte erlangen müssen, dass sein Passwort einer dritten Person zugänglich ist, muss er das Passwort unverzüglich ändern.

2.6 Die auf der Plattform hinterlegte E-Mail Adresse muss jederzeit aktuell und im Besitz des Users selbst sein.

2.7 Vom User oder dem Lizenznehmenden gelöschte User-Accounts können nicht wiederhergestellt werden.

2.8 Die cometas.ch gmbh sowie die Lizenznehmer haben die Möglichkeit, von Usern verfasste Kommentare jederzeit ohne Begründung unwiderruflich zu entfernen.

3. Erreichbarkeit der Webseite, Haftungsbeschränkung

3.1 Die cometas.ch gmbh übernimmt keinerlei Gewähr für die auf der Lernplattform veröffentlichten Inhalte, insbesondere nicht für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.

3.2 cometas ist bemüht, die Lernplattform stets zugänglich zu halten, übernehmen jedoch keine Haftung dafür.

3.3 cometas setzt für seine Dienste die aktuell und allgemein verwendeten Technologien ein. Um cometas in vollem Umfang nutzen zu können, muss der Nutzer ebenfalls diese Technologien (z.B. aktuelle Browsertechnologien) verwenden oder deren Verwendung auf seinem Computer oder mobilen Endgerät ermöglichen (z.B. Aktivierung von Java Skript, Cookies, Pop-ups). Bei Benutzung älterer oder nicht allgemein gebräuchlicher Technologien kann es sein, dass der User cometas nur eingeschränkt nutzen kann.

3.4 Die für die Nutzung von cometas erforderlichen Internetdienste und die dazu notwendige Ausstattung obliegt hinsichtlich der anfallenden Kosten, der Verfügbarkeit und der Sicherheit der Datenverbindung einzig dem Nutzer.
Wir sind bemüht, die Lernplattform stets zugänglich zu halten, übernehmen jedoch keine Haftung dafür.

3.5 Ansprüche des Nutzers auf Schadensersatz sind ausgeschlossen.

4. Schadloshaltung

4.1 Die cometas Lern-Plattform darf nur in Übereinstimmung mit diesen AGB verwendet werden. Nutzer sind insbesondere nicht befugt:

5. Rechte an geistigem Eigentum

5.1 Die cometas.ch gmbh übernimmt keinerlei Gewähr für die auf der Lernplattform veröffentlichten Inhalte, insbesondere nicht für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.

5.2 Das Vertragsverhältnis zwischen cometas und dem User unterliegt schweizerischem Recht, Gerichtsstand: Kanton Basel-Stadt.

5.3 cometas behält sich vor, diese AGB aus sachlichem Grund zu ändern (z. B. wegen Änderungen der Rechtslage oder des eigenen Angebots, technischer Fortentwicklungen u. Ä.). Dies gilt insbesondere dann, wenn neue Angebote von cometas neue Regelungen erfordern.

5.4 Die geänderten AGB werden dem Nutzer auf der cometas Lern-Plattform, allenfalls per E-Mail oder mittels einer anderen geeigneten Form zugesandt. Widerspricht der Nutzer den geänderten AGB nicht innerhalb von sechs Wochen, gelten sie als angenommen. Im Fall eines Widerspruchs kann die cometas.ch gmbh das Nutzerkonto des Nutzers sperren.